Breath (Nafas)

SA | 27.05.2016 15.00 Uhr | Filmforum

Spielfilm IR 2016, 118‘ // R: Narges Abyar // D: Pantea Panahiha, Mehran Ahmadi, Sareh Nour-Mousavi

Das Mädchen Bahareh erlebt die dramatische Zeit der Revolution und des Iran-Irak-Krieges aus der Perspektive einer Tagträumerin, die sich in die Welt der Geschichten zurückzieht. Die erschreckenden politischen Ereignisse stehen für das sensible und talentierte Mädchen oft im Gegensatz zu ihrem schützenden familiären Umfeld. Narges Abyars dritter Spielfilm bewegt sich mit großer Kunstfertigkeit zwischen Epochenporträt und Kinderfilm. Durch kleinere Animationen wird dem Zuschauer Bahares Märchenwelt nahegebracht. Gast: Narges Abyar

Trailer:

 

Narges Abyar (*1970 in Teheran) drehte mehrere Kurz- und Dokumentarfilme über den Iran-Irak-Krieg, bevor sie mit ihrem Langfilm-Debüt „Objects in Mirror are closer than they appear“ 2005 einen ersten Achtungserfolg erzielte. Der Spielfilm „Trench 143“ ­ verschaffte ihr den Durchbruch bei Kritik und Publikum – die bewegende Mutter-Sohn-Geschichte aus den Zeiten des Krieges ist eine Adaption ihres Romans „The Third Eye“.
 
 


Kino Tickets, Rechte: Pete (comedy_nose), CC BY 2.0 via flickr.com

Pre-order tickets

Pre-order tickets

Until 30 minutes before the start of the film at the cash desk or pre-order online.
Fee: 6,50-7,50€ / Reduced 5,50 €
Festival Pass: 35 €