From Iran, A Separation

DO | 29.05. 20.00 Uhr | Filmforum


  • Directors & Research: Azadeh Mousavi, Kourosh Ataei
    Original Title: Az Iran, Yek Jodaee
    Production Company: Noori Pictures
    Producers: Katayoon Shahabi
  • Photography: Mostafa Dehghanian, Majid Yazdani
    Editor: Hayedeh Safiyari
    Sound Recorders: Mostafa Mostafavi, Hashem Ramezani
    Sound Mix: Mohammadreza Delpak
  • Shooting format: Color, HD
    Ratio: 16/9
    Subtitled in: English or French
    Running Time: 52 min
    Year: 2013

Synopsis

Movie Poster “A Seperation” (Ausschnitt)

Movie Poster “A Seperation” (Ausschnitt)

Am 27. März 2012 erhielt “Nader und Simin – eine Trennung” den Oscar für den besten ausländischen Film. Während Sanktionen und Kriegsdrohungen die internationalen Schlagzeilen über Iran bestimmten, sprach Regisseur Farhadi über Frieden, als er die Auszeichnung entgegennahm. Viele Iraner, die das Ereignis am Fernsehen gespannt verfolgten, fühlten sich hier endlich einmal angemessen repräsentiert. Vor dem Hintergrund der Oscarverleihung zeigt die Dokumentation die heutige iranische Gesellschaft, erzählt mit einer ironischen Filmsprache und dem Einsatz von Animation.

Vorstellung

DO | 29.05. 20.00 Uhr | Filmforum
[Programmübersicht]

IR/FR 2013 / 52’ / R: Azadeh Mousavi, Kourosh Ataei

Kino Tickets, Rechte: Pete (comedy_nose), CC BY 2.0 via flickr.com

Kartenkauf

Kartenkauf

Eine halbe Stunde vor Beginn an der Kasse oder online Vorbestellen
Eintrittspreise: 6,50-7,50€ / Ermäßigt 5 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.